Startseite
Sie sind hier: Startseite » Über Uns » Berichte » 2002

Berichte 2002

Tiroler Meisterschaft 2002

Eine herausragende Leistung der Kössener Taekwondo-Sportler bot sich bei der Tiroler Meisterschaft in Innsbruck am 4. und 5. Mai 2002.

Die Sportler konnten 4x Gold, 4x Silber und 1x Bronze mit nach Hause nehmen.

Die ersten Plätze und somit die Tiroler Meistertitel 2002 gingen jeweils an: Sandra Hörfarter, Hannes Fuchs, Christoph Mühlberger und Manuel Hörfarter. Die Sportler Alex und Jochen Lechthaler, Michi Hörfarter und Maxi Weiß konnten den Tiroler Vizemeistertitel 2002 erwerben, Die Bronzemedaille wurde von Alex Dettendorfter geholt.

In der Technik Disziplin konnte im Paarlaufen von traditionellen Taekwondo-Formen ein 4. Platz von Stefanie Obermoser und Alex Lechthaler und im Einzelbewerb der ebenfalls 4. Platz von Alex gesichert werden. Diese relativ neue Form im Taekwondo – Wettkampf bietet ein abwechslungsreiches Programm zu den „normalen“ Zweikämpfen und gibt über die Vielseitigkeit des Taekwondo-Sportes einige Auskunft.



Staatsmeisterschaft 2002

Bei der diesjährigen österreichischen Meisterschaft Ende Oktober in Traun (OÖ) konnten Sich unsere Spitzenkämpfer Lechthaler Alex und Jochen hervorragend in Szene setzen. Alex gewann seine Kämpfe überlegen und sicherte sich somit zum vierten mal den Staatsmeistertitel. Jochen, der schon verletzt zu dieser Veranstaltung anreiste, konnte seine ersten Runden für sich entscheiden und musste sich nur dem späteren Erstplatzierten geschlagen geben.